Naturheilpraxis Wigand Wenninger
NaturheilpraxisWigand Wenninger

Männergesundheit

Männer sterben 5 Jahre früher als Frauen. Bei vielen Erkrankungen sind sie deutlich benachteiligt.

 

Gesundheit spielt für viele Männer eine untergeordnete Rolle. Sie missachten häufig körperliche Warnsignale, und der Gang zum Arzt wird als Eingeständnis von Schwäche gewertet. Männer nehmen Gesundheitsrisiken in Kauf, um ihrer Rolle im Beruf und Privatleben gerecht zu werden.  Ernste Erkrankungen werden daher häufig erst spät, nicht selten zu spät, festgestellt.

 

Männer haben in allen Altersgruppen eine dreimal höhere Suizidrate als Frauen.

 

Auch bei chronischen Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder Bluthochdruck haben sie die Nase vorn. Ihre Herzinfarktrate ist höher, sie sterben häufiger durch Verkehrsunfälle oder Drogenkonsum als Frauen. Die Liste ließe sich noch fortführen.

 

Das muss nicht so sein und das muss nicht so bleiben.

 

Wenn Sie etwas dagegen oder dafür – so wie Sie es betrachten möchten- unternehmen wollen, helfe ich Ihnen gerne dabei.

 

Ob

  • Burn-out: hier starten wir nach einem Quick-Check mit einer ausführlichen Anamnese und erarbeiten gemeinsam Lösungsansätze
  • Urologische Erkrankungen: neben einer ausführlichen Laboranalyse nutzen wir hier die Kraft der Naturheilkunde in der Therapie
  • Bluthochdruck / Herzinfarkt: was kann man(n) neben Blutdruckmessen sonst noch selbst unternehmen, um Schlimmeres zu vermeiden?
  • Rückenschmerzen: das Kreuz mit dem Kreuz – 8 von 10 Menschen haben im Lauf ihres Lebens zumindest einmal Rückenschmerzen. Wie kann man den Schmerzen ohne Schmerzmitteln begegnen?
  • Übergewicht: 67 % aller Männer in Deutschland haben Übergewicht. Die Folgen können fatal sein, also gilt auch hier: was kann man tun – was hält die Naturheilkunde zur Unterstützung der Gewichtsregulation parat?
  • Work-life-balance: gerade auch für „high-performer“ ausgesprochen wichtig. Nehmen Sie sich Zeit für sich und Ihre Hobbies. Und das geht auch im Einklang mit Ihrer Gesundheit. Wie? Finden wir heraus!
  • Gesunder Schlaf: Verschiedene Verhaltensregeln können einen guten Schlaf befördern. Auch wenn es Ihnen - wie den meisten Menschen - schwerfällt, mit alten Gewohn­heiten zu brechen: einige Schlafstörungen lassen sich allein durch die Berück­sichtigung dieser Regeln erfolgreich beheben.
  • Für den Ernstfall: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht – was ist das und wann muss man sich damit beschäftigen?

 

Es gibt viele Themen, bei denen ich Sie gerne und im vertraulichen Gespräch unterstützen kann. Sprechen Sie mich gerne an.

Hier finden Sie mich

Augsburger Straße 18

86368 Gersthofen

 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

0821/58 99 20 20

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wigand Wenninger